SchillerGarten

SchillerGarten

Der SchillerGarten, einer der ältesten noch existierenden Dresdner Gastronomiebetriebe, ist seit Dezember 2005 wieder geöffnet. Nachdem das Traditionshaus nach der Zerstörung durch die Jahrhunderflut komplett saniert und liebevoll eingerichtet wurde, erfreut sich das Restaurant mit ca. 200 Plätzen großer Beliebtheit bei den Dresdnern und den Gästen der Landeshauptstadt. Neben der eindrucksvollen Geschichte - auch der Dichterklassiker Friedrich Schiller war hier schon zu Gast - zeichnet sich der Schillergarten auch durch seine traumhafte Lage am Elbufer inmitten der schönsten Gegend der Stadt aus. Das gastronomische Angebot wird charakterisiert durch die gutbürgerliche Küche mit zahlreichen Spezialitäten. Hier ist die hauseigene Patisserie besonders zu empfehlen. Der Bedarf am Gerstensaft wird durch die Feldschlößchen-Brauerei mit ihren Traditionsmarken gesichert. Auch das alte "Männelbier", eine Spezialität aus alten DDR-Zeiten, wurde wiederbelebt und wird nun als Spezialabfüllung nur im SchillerGarten ausgeschenkt. In einem der größten und schönsten Biergärten Dresdens (1.000 Plätze) wird ab der Frühjahrssaison wieder sächsische Biergartenkultur zelebriert.

SchillerGarten
Schillerplatz 9
01309 Dresden
Tel.: (0351) 8 11 99 22
E-Mail: info@schillergarten.de

täglich von 11 - 1 Uhr